Eupen – Neues Gebäude des Zentrums für Förderpädagogik (ZFP) offiziell seiner Bestimmung übergeben.

ab2d7706c15bda72038bdf252d0d8929.jpg
2122de6ae5bd78c94287a7e383b642b3.jpg
907c152577628bffc350d8e3f1d8954b.jpg
ee030db894002b86ec72cca5f499b58e.jpg

“Lauter glückliche Gesichter, wohin das Auge reichte, und begeisterter Jubel bei der Banddurchtrennung.” schreibt das “Grenzecho” über die heutige offizielle Einweihungsfeier des neuen Zentrums für Förderpädagogik Eupen (ZFP).

35 Primar- und 141 Sekundarschüler haben „ihre“ Gebäude bereits gänzlich eingenommen und diese wie selbstverständlich bevölkert.

Der Neubau des ZFP ist Teil des 146 Mio. Euro umfassenden Gesamtprojekts PPP 8 Schulen Eupen.

Als Projektpartner der SKE Group ist die sic architekten gmbh mit der Planung und Ausführung der umfangreichen Um- und Neubaumaßnahmen von 8 Schulen im Stadgebebiet Eupen beauftragt.

Das ZFP ist nach der Grundschule des Königlichen Athenäums (KAE) die zweite “PPP-Schule”, die ihre neuen Räumlichkeiten fristgerecht in Beschlag nehmen konnte. Ein lang ersehnter Moment, der ungeachtet des Umzugsstresses mit lachenden Gesichtern und steigenden Luftballons gefeiert wurde.

(Quellen: Grenzecho + Ostbelgien Direkt)

(link zur projektseite)