Seite wird geladen

4. Preis im Wettbewerb - Neubau Sozial- und Bürogebäude - der aha Hannover

Im Rahmen eines nichtoffenen Wettbewerbs plant der Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover - aha - auf seinem Betriebsgelände in der Karl-Wiechert-Allee
in Hannover die Errichtung eines mehrgeschossigen Büro- und Sozialgebäudes. Das Gebäude umfasst ca. 120 Büroarbeitsplätze sowie Umkleide- und Waschbereiche für ca. 115 Mitarbeiter.

Aus 20 Wettbewerbsarbeiten wurde der Entwurf von [sic!] mit dem 4. Preis ausgezeichnet.

Im Hinblick auf die von der Region Hannover verfolgten Klimaschutzziele ist der energetische Aspekt, nach dem das Gebäude in Passivhausbauweise erstellt werden soll, von besonderer Bedeutung. Wegen des Vorbildcharakters dieses Gebäudes wird bei diesem Vorhaben von einem großen Interesse der Öffentlichkeit und des politischen Raumes ausgegangen.

Der Wettbewerb soll zeigen, dass Energieeffizienz und funktionale Ansprüche im Rahmen einer gelungenen architektonischen Lösung zusammengeführt werden können.

Zurück